Zinseszins: Die einfachste Art, Dein Geld zu verdoppeln
Zurück

Wie Du Dein Geld verdoppeln kannst

Wir kennen das. Investieren ist eine Aufgabe, die leicht vernachlässigt wird – vor allem, wenn Dein Kontostand kein Grund zur Sorge gibt.

Jedoch ist die ZEIT der wichtigste Faktor, der Dich zu einem erfolgreichen Investor macht. Dank Zinseszins ist sie das wirkungsvollste Instrument, um Dein Vermögen aufzubauen.

Zinseszinsen entstehen, wenn Dein Geld verzinst wird… und Du dann Zinsen auf diese Zinsen erhältst… und Zinsen auf diese Zinsen… und so weiter.

Stell Dir Deine Investition wie einen Schneeball vor, der einen Berg herunterrollt. Mit der Zeit wird sie immer grösser und grösser.

Der entscheidende Teil dieser Aussage ist: mit der Zeit.

Langfristig ist dieser Effekt drastisch – Albert Einstein nannte ihn angeblich “die stärkste Kraft im Universum” und dieser Wissenschafts-Artikel geht sogar soweit, den Effekt als ein “Wunder” zu bezeichnen.

Die Zahlen sind eindeutig: Wenn wir von einer jährlichen Rendite am Aktienmarkt von sechs Prozent ausgehen, wird eine Investition von 10’000 Franken innerhalb von fünf Jahren um mehr als 3’300 Franken wachsen – ohne, dass weiteres Geld hinzugeschossen wird.

Gleichzeitig sind die Zinseszinsen für 10’000 Franken auf Deinem Bankkonto so gering, dass sie nicht einmal den Bruchteil eines Rappen ausmachen. In einem Schweizer Bankkonto wird Dein Geld mit ungefähr 0,01 Prozent verzinst. Dieser Wert ist viel zu gering, um den Vorteil von Zinseszinsen zu nutzen.

 

Zinseszins erklärt

Diese Tabelle zeigt wie 10’000 Franken wachsen, auch wenn nicht zusätzlich investiert wird. Dank dem Zinseszins wird sich eine Anlage auf dem Aktienmarkt, auf Basis historischer Renditen, innerhalb von zwölf Jahren etwa verdoppeln.

Börse Bankkonto
Jahr 0 10’000 Franken 10’000 Franken
Jahr 1 10’600 10’001
Jahr 2 11’236 10’002
Jahr 3 11’910 10’003
Jahr 4 12’625 10’004
Jahr 5 13’382 10’005
Jahr 10 17’908 10’010
Jahr 20 32’071 10’020
Jahr 30 57’435 10’030
Jahr 40 102’857 10’040
Jahr 50 184’202 10’050

Hier ist ein Zinseszins-Beispiel für zwei ganz normale Investoren: Marco und Max.

Sie beide investieren 10’000 Franken in die gleiche diversifizierte Aktienmarktstrategie.

Im Jahr 2028 heben sie ihr Geld ab.

Marco hat 17’908 Franken.

Aber Max hat nur 13’382 Franken. Ganze 4’526 Franken weniger.

Vergiss nicht, beide haben in das gleiche Aktienportfolio investiert. Um einen fairen Vergleich zu ermöglichen, gehen wir auch bei beiden von der durchschnittlichen Rendite des Aktienmarkts von sechs Prozent aus.

Was hat Marco also anders gemacht?

Er hat 2018 angefangen, wohingegen Max sein Geld erst 2023 investiert – ganze fünf Jahre später.

Obwohl Marco seine Investition nie mit zusätzlichen Einlagen aufgestockt hat, haben die Zinseszinsen dazu geführt, dass er am Ende wesentlich MEHR hat als Max, der die Investition aufschob.

Mit diesem Geld könnte Marco eine Menge schöne Sachen machen, zum Beispiel monatelang Reisen, ein erstklassiges Mountainbike kaufen oder ein schickes Designersofa.

Natürlich könnte er das Geld auch weiter investieren – in 25 Jahren könnte es auf 42.000 Franken anwachsen.

 

Zinseszinsen online berechnen

Du kannst Deinen eigenen Investitionsverlauf mit diesem einfachen Online-Rechner für Zinseszins berechnen.

Oder berechne die Zinseszinsen mithilfe dieser Formel…

(10’000 X 1,06) X 1,06 X 1,06 X 1,06 X 1,06 = 13’382 Franken

Das ist der Zinseszins auf eine Einlage von 10’000 Franken. Dabei wird von einer jährlichen Rendite von sechs Prozent über einen Zeitraum von fünf Jahren ausgegangen.

Wie Du siehst, über die Zeit sind Zinseszinsen beeindruckend (oder vielleicht auch erschreckend). 

 

Du hast keine 10’000 Franken zu investieren?

Auch für Dich gibt es grossartige Neuigkeiten. Der Zinsenszinseffekt wirkt auch bei kleinen Beträgen!

Wenn Du monatlich 100 Franken investierst, wird Deine Investition auf eine noch höhere Summe anwachsen, als oben erwähnt.

Sagen wir, dass Du 100 Franken in die gleiche diversifizierte Aktienmarktstrategie wie Marco investierst. In 20 Jahren wirst Du 45’344 Franken haben (24’000 durch direkte Investition und mehr als 20’000 an reinen Gewinnen).

In 30 Jahren wird Dein finanzielles Polster sich wieder mehr als verdoppelt haben – auf 97’451 Franken.

Hinweis: Falls Du Dich für kleine monatliche Beiträge entscheidest, solltest Du vorher checken, ob der Investmentanbieter für jede neue Einlage Gebühren nimmt. Bei Yova gibt es das nicht. Aber viele Anbieter kassieren bei jeder Einzahlung.

 

Warum ein Sparplan gut für Dich sein könnte

Unser Ziel ist es, es für Dich mithilfe von automatischen Zahlungen so einfach wie möglich zu machen, neue Einlagen zu tätigen.

Sagen wir, Du hast 10’000 Franken investiert und Du fügst jährlich 1’000 Franken hinzu. Das sind ungefähr 83 Franken im Monat – weniger als für ein schickes Dinner in einem angesagten Restaurant.

Wie zahlreiche Verhaltenspsychologen festgestellt haben, wirst Du das Geld nicht vermissen. Da es automatisch von Deinem Gehaltscheck in Deine Investition wandert, wirst Du niemals ein schlechtes Gefühl haben, auf das Geld zu verzichten.

Stattdessen wirst Du Dich super fühlen, da Dein Vermögen bedeutend wächst.

In 20 Jahren wird Dein finanzielles Polster auf beeindruckende 68.857 Franken anwachsen. In 30 Jahren werden es 135’493 Franken sein. Das ist eine epische sechsstellige Zahl – kumulative Zinseszinsen und kumulatives Sparen in Reinform.

Natürlich führen die früheren Einlagen auch zu den meisten Zinseszinsen. Ausgehend von einer durchschnittlichen Rendite von sechs Prozent pro Jahr, würden die ersten 1.000 Franken am Ende eines 20-Jährigen Investitionszeitraums 3’207 Franken wert sein. Am Ende eines 30-Jährigen Investitionszeitraums sind es sogar 5’743 Franken. 

Für diese frühen Einlagen entspricht die Kapitalrendite also dem 5.7-fachen von dem, was Du investiert hast.

 

Zinseszinsrechner mit monatlichen Beiträgen

Einmalige Investition
von 10’000 Franken
Monatliche Investition
von 100 Franken
Einmalig 10’000 Franken

+ jährlich 1’000 Franken

Jahr 5 13’382 6’949

19’019

Jahr 10  17’908 16’247

31’089

Jahr 20 32’071 45’344

68’857

Jahr 30 57’435 97’451

136’493

Jahr 50 184’202 357’883

474’537

Jahr 50 Zahlung 10’000 60’000

60’000

Jahr 50 Gewinn 174’202 297’883

414’537

 

Fazit

Falls Du Dir eines aus diesem Artikel merken solltest, dann das: Lass Dein schwer verdientes Geld nicht auf Bankkonten mit niedrigen Zinsen verkommen. Beginne so früh wie möglich, es zu investieren. Selbst wenn Du nur wenig Geld zur Verfügung hast.

Auch kleine Investitionen machen einen Unterschied – solange Du früh beginnst. Je eher Du investierst, desto mehr profitierst Du von Zinseszinsen.

Bei uns ist aller Anfang leicht. Stelle Dir als Erstes Deine personalisierte Impact Investing Strategie zusammen. Mit unserem Online-Generator wählst Du einfach Bereiche, welche Dich interessieren (wie erneuerbare Energie, Elektromobilität und Technologie) und nennst uns Werte, die Dir wichtig sind (wie Menschenrechte, niedrige Emissionen oder Gleichstellung der Geschlechter). Du hast auch die Möglichkeit Unternehmen auszuschliessen, die in Atomkraft, Tabak, Alkohol, Waffen oder Kriegsführung investieren. Danach siehst Du die Liste aller Unternehmen, welche wir Dir für Dein Portfolio empfehlen. Diese wird entsprechend Deiner Werte, Deiner Interessen, Deines Risikoprofils und Deiner Finanzziele optimiert sein.

Erhalte Deine kostenlose Anlagestrategie.

Falls Du bereits eine Yova Anlagestrategie hast, melde Dich hier an, um sie zu sehen.

Falls Du Deine Strategie akzeptiert hast, herzlichen Glückwunsch! Deine Investition unterstützt nicht nur den Erfolg verschiedener Unternehmen, Du wirst auch Teil des Erfolgs… Du steigerst Deine Ersparnisse und hast gleichzeitig einen positiven Impact auf die Welt.

Elias Bräm

Elias Bräm

Investment Office
E-Mail Adresse elias@yova.ch
Social Linkedin

Elias hat die Finanzmärkte im Blut. Vor Yova hat er Erfahrungen bei Swiss Prime Site gesammelt sowie als Assistent für Accounting und Finance-Professoren der Universität Zürich unter anderem die Forschung unterstützt sowie Vorlesungen gehalten. Neben seinen eigenen Investments und dem Erwerb des Bachelors in Banking & Finance, verwaltete er über zwei Jahre aktiv Kundenvermögen im Rahmen des Portfoliomanagement-Programms in Zürich.