Jan Ossenbrink | Yova
Jan Ossenbrink
Jan Ossenbrink

Jan Ossenbrink

Clean Energy Expert und Consultant

„Ich wollte verstehen und beeinflussen, was in meinem Portfolio ist, ohne gleich ein aktiver Fondsmanager zu werden. Ich wollte nämlich auf keinen Fall in Unternehmen investieren, die nicht meinen Werten entsprechen.”

Jan Ossenbrink ist selbstständiger Unternehmensberater und Experte im Bereich Energiewirtschaft mit einem Fokus auf globaler Energiewende. Er ist begeisterter Triathlet und lebt mit seiner Verlobten in Zürich.

Q — Wieviel Erfahrung hattest Du mit dem Thema Geldanlage bevor Du Yova kennen gelernt hast?
A — Durch meinen Vater und meinen Onkel habe ich mich relativ früh mit dem Thema beschäftigt. Allerdings erst aktiv, als meine Mutter mich bat, sie bei ihrer Finanzplanung zu unterstützen. Dabei haben wir uns vor allem für Festgeld, Anleihen und Fonds entschieden. Während des Studiums trat das Thema in den Hintergrund und erst am Ende der Promotion war ich an einem Punkt, wieder Geld investieren zu können. Die grosse Herausforderung lag dabei in der Entscheidung: “in was investieren?”
Q — Was erhoffst Du Dir von Deiner Geldanlage?
A — Neben der finanziellen Performance war es besonders wichtig für mich, nicht zu viel Freizeit investieren zu müssen. Dabei habe ich schon den Anspruch, Einfluss darauf zu haben, in was genau ich investiere. Ich wollte verstehen und beeinflussen, was in meinem Portfolio ist, ohne gleich ein aktiver Fondsmanager zu werden. Ich wollte nämlich auf keinen Fall in Unternehmen investieren, die nicht meinen Werten entsprechen. Über Freunde bin ich schliesslich auf Yova gestossen und nach genaueren Recherchen auf der Webseite war ich überzeugt, dass Yova eine sehr gute Option für meine Geldanlage darstellt.
Q — Was hat dir an Yova besonders gefallen?
A — Besonders überzeugt hat mich die Substanz von Yova und der Leitspruch “invest in your values”: Eine einfache, zugängliche, persönliche Geldanlage, wo ich Herr über mein Portfolio bin, wo ich als Laie verstehe, was in meinem Portfolio ist und wo ich transparent sehe, was mich diese Dienstleistung kostet. Diese Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit hat mich beeindruckt.
Q — Wie kann Yova sich noch verbessern? Was wünschst Du Dir für die Zukunft?
A — Ihr könntet neue Features wie Active Ownership oder Mitbestimmungsrechte einbauen. Vor allem möchte ich aber, dass ihr Eurer Kultur und Werte treu bleibt. Ihr solltet frech und disruptiv bleiben und nicht nach dem Prinzip “Profitmaximierung um jeden Preis” agieren.

Auszug aus Jans Portfolio

Erneuerbare Energien

Ohne Erneuerbare Energien wird es in der Zukunft nicht gehen, und Windenergie ist eine der besten Möglichkeiten hierfür. Vestas ist einer der Champions in dieser Technologie.

Orsted ist einer der wenigen Energieversorger, der sein Geschäft radikal von Öl & Gas auf Erneuerbare Energien umstellt. Ich hoffe, dass viele weitere Unternehmen Orsteds Beispiel folgen.

Energiesparende Technologie

Vor Yova wusste ich nicht, dass Dassault Systems bei Solar Impulse, dem ersten solarbetriebenen Flugzeug, das die Erde umrunden konnte, mitgearbeitet hat. Super Engagement!

Geberit investiert viel in Forschung, um den Wasserverbrauch zu senken. Aus dem Alltag weiss ich, dass die Firma auf hochwertige, langlebige Produkte setzt und während der Promotion habe ich gelernt, dass Geberit ein super Arbeitgeber ist.

Erhalte jetzt Deine Investment

Strategie Jetzt testen – kostenlos!